20201025_082320_11
reini
20201024_180942_03
20200723_175500
20200726_125018_klein
20200726_123118_07
20200725_151130
20200724_211755_01
20201025_182013
20200722_132959
20200721_171506
20200721_171429
20200721_160914_klein
previous arrow
next arrow

Survival Woche Österreich

Seit jeher gibt es ein paar Dinge, die für uns Menschen essentiell waren und sind:  

  • Wir brauchten Schutz, Wasser, Feuer und Nahrung.
  • Wir mussten uns eine Unterkunft bauen oder suchen.
  • Wir mussten Wasser finden und es Aufbereiten.
  • Wir gingen Sammeln und Jagen.
  • Wir mussten uns in einem ursprünglichen Terrain sicher orientieren und bewegen.

Heute ist dieses oft nicht mehr nötig, doch was ist, wenn wir einmal nicht auf die Zivilisation zurückgreifen können, um diese Grundbedürfnisse abzudecken? Was uns von unserem Vorfahren unterscheidet ist das wir heute eher neben und gegen die Natur leben. Oft betrachten wir die Natur als feindlich, der dunkle Wald, das Unkraut im Garten. Doch wenn wir wieder lernen mit der Natur zu leben sehen wir die Wunder des Waldes und stellen fest, dass das was wir als Unkraut bezeichnen z.B. lecker in einem Salat schmeckt, oder eine Heilsame Wirkung hat. Bist Du bereit aus deiner Komfortzone zu kommen und möchtest lernen, dich ganz auf dich und deine Fähigkeiten zu verlassen, dann begleite uns auf eine 7 tägige Reise ins Schwarzbachtal. Dort haben wir ein Stück ursprüngliche und unberührte Natur für dich gefunden. Berge, Wälder, Höhlen und klare Gebirgsbäche. Wir nehmen dich mit auf eine Zeitreise an diesem wunderschönen Ort. Dort lernst du, wie und wo du eine Notunterkunft baust,  wie du ein Feuer ohne Feuerzeug und Streichholz entzündest und wie du es am Leben hältst. Auch wenn wir die klaren Gebirgsbäche haben, zeigen wir dir, wo du Wasser findest und wie du es aufbereitest. Auf unseren Exkursionen werden wir uns mit natürlicher Navigation und dem Kompass beschäftigen. Wir beantworten Euch die Fragen, wie lese ich ein Gelände um Wasser und Wege zu finden, wann geht die Sonne unter, wird es regnen? Abends werden wir zusammen am Feuer kochen und wer noch Energie hat kann sich in alten Handwerken, wie z.B. dem Glutbrennen versuchen.

Was du mitbringen solltest, sind:

  • Tarp
  • Schlafsack ( evtl. Isomatte)
  • Messer ( evtl. mit Feuerstahl)
  • sonstiges was du im Notfall bei einer Übernachtung mitnehmen würdest.

Vorkenntnisse: keine Erforderlich Körperliche Fitness sollte ausreichen um 5-6 km mit Rucksack zu laufen.Mindestens 8 Teilnehmer erforderlich.

Diese Veranstaltung findet leider erst wieder 2022 statt.

Blog & News

SurFit Camp

User SurFit Camp verbindet Bushcraftting und Wildnispädagogik mit Trailrunning, Eigengewichtsübungen und OCR. Du Lernst an diesem Wochenende die Grundbausteine des Survival, Notunterkunft, Feuer, Wasser und Nahrung. Sowie den sicheren Umgang mit Messer, Beil und Säge. Wir werden euch zeigen was ihr einpacken solltet, um Vorbreitet zu sein. Ihr erhaltet auch eine Einführung in das Spurenlesen, sowie […]

Microabenteuer

Einfach mal ausbrechen aus dem Alltag, etwas erleben, etwas wagen.In der heuteigen schnellen, von Informationen überfüllten Zeit kommt eines, was wir in der Wildnis Pädagogik „herumstreunen“ nennen oft zu kurz.Sich draußen bewegen, ohne Zeit Limit, ohne Ziel.Es klingt wie Zeitverschwendung, aber es gibt uns Schritt zu machen, einfach ohne Ziel loszulaufen und eine Nacht draußen […]

Survival@Home

„My Home is my Castle“!aber wie lange komme ich in meiner Burg zurecht? Die Corona Pandemie hat vielen von uns im Kleinen gezeigt was bei einer Ausnahmesituation passiert. Hamsterkäufe, Panikmache, Streit um Klopapier, Ausverkauf von Schutzmasken usw. Was ist dann wohl erst los wenn es zu einer richtigen Ausnahmesituation kommt?Bist du in deinem Zuhause darauf […]

Team

Unser Team für euch.