Survival@Home

20201114_084315
20201010_112055
20201114_090420
20201114_090309
Mann entfacht mit Funken von einem Feuerstahl ein Feuer
20201114_080831
previous arrow
next arrow

Haben wir Jahre lang gedacht wir sind von Kreisen verschont wurden wir eines Besseren belehrt. Die Pandemie, Überschwemmungen, Stürme  und sogar Krieg in Europa.
Jeder kennt den Berühmten Satz : „My Home is my Castle“!,

  • Aber wie lange komme ich in meiner Burg zurecht ?
  • Was tun, wenn der Strom ausfällt?
  • Wenn bestimmte Lebensmittel nicht verfügbar sind oder Supermärkte für einen Zeitraum schließen?
Das Bundesministerium empfiehlt einen Notvorrat für 14 Tage.

Doch ist das genug?
Und was sind wirklich sinnvolle Vorsorgemaßnahmen, die jeder selbst einfach und problemlos umsetzen kann?
Bist du in deinem Zuhause darauf vorbereitet?
Wie richtest du deine Wohnung ein bei einem totalen Stromausfall?
Wie sieht deine Vorratshaltung aus?

Erfahrungen aus früheren Krisen zeigen immer wieder, dass selbst die ausgeklügeltste Krisenplanung bei chaotischen Entwicklungen nicht auf alle Eventualitäten eine Antwort hat. Wie sieht es beispielsweise in unserem Leben aus, wenn es kurz- oder längerfristig kein Strom oder kein Öl gibt? Was passiert, wenn die medizinische Versorgung zusammenbricht?  Was sind die wichtigsten Maßnahmen in den ersten 48 Stunden – und in den nächsten 3 oder zwölf Monaten?  Dieser Kurs soll Dir zeigen, wie du dich auf eine Krisensituation vorbereitest und auf was es ankommt.
Der erste teil des Kurses findet in unsrem Camp statt. Am zweiten Tag wandern wir zum Gelderland Ring einem Teil der Traning Base Weeze. Hier haben wir die Möglichkeit Krisensituationen zu simulieren, um deine Reaktion zu schulen und zu trainieren.

Folgende Bereiche werden behandelt (nicht abschließend):
  • Die wichtigsten Aspekte der Grundbedürfnisse
  • Welche Survivalfähigkeiten taugen für eine Krise, welche nicht?
  • Welche Ausrüstung ist sinnvoll: Tipps und Tricks
  • Umgang mit Grenzsituationen
  • Unterbewusstsein, mentale Haltung und Ego
  • Der siebte Sinn: Wie setze ich meine Instinkte ein um Gefahren rechtzeitig zu erkennen?
  • taktische Grundlagen: Taktisches Verhalten, Bewegung im Gelände
Was du mitbringen solltest, sind:
  • Tarp
  • Schlafsack ( evtl. Isomatte)
  • Messer ( evtl. mit Feuerstahl)
  • sonstiges was du im Notfall bei einer Übernachtung mitnehmen würdest.
Vorkenntnisse: keine erforderlich Körperliche Fitness sollte ausreichen um 5-6 km mit Rucksack zu laufen. Mindestens 10 Teilnehmer erforderlich.

Mindestens 10 Teilnehmer erforderlich.


 

Datum

Jun 24 - 26 2022
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 14:00

Preis

€269.00
Native Surfit Camp

Ort

Native Surfit Camp
47652 Weeze